Buchpräsentation: Terminverschiebung!

Wir bitten um Beachtung: Aus veranstaltungstechnischen Gründen musste die Österreichische Goethe-Gesellschaft den Termin für die Buchpräsentation vom 10. April 2018, 17 Uhr 30, auf den 9. April 2018, 18 Uhr, vorverlegen!

Die gültigen Angaben zur Veranstaltung lauten:

Montag, 9. April 2018, 18:00 Uhr

Ich werde wieder sein, wenn Menschen sind.

Zum Erscheinen einer neuen Auswahl aus dem lyrischen Gesamtwerk von Josef Weinheber (1892–1945)

Der Herausgeber, Dr. Christoph Fackelmann, im Gespräch mit Univ.-Prof. Dr. Herbert Zeman; Lesung: Dr. Herbert Schrittesser

Reitschulgasse 2, 1010 Wien (Vortragsraum des Verbandes Österreichischer Akademikerinnen). Freier Eintritt – Gäste sind herzlich willkommen.

Zum ersten Mal seit Jahrzehnten ist die Lyrik Josef Weinhebers wieder in einer kompakten, philologisch fundierten Auswahlausgabe verfügbar. Ein literarhistorischer Anhang führt in die geistigen Voraussetzungen und biographischen Zusammenhänge ein. Im Gespräch geht es u. a. um die Frage, wie der Versuch einzuschätzen ist, inmitten der Verwerfungen des frühen 20. Jahrhunderts an die Formensprache der Goethezeit anzuknüpfen. Ist das letztlich doch nur ein Schutzmittel, eine Mimikry, wie der Dichter an seinem Lebensende konstatiert, – und wofür bzw. wovor? Und was hat es mit Weinhebers Ausflügen in volkstümliche Genres (Wien wörtlichetc.) auf sich? – Proben aus dem Buch bringen repräsentative Gedichte zu Gehör.

Advertisements